Expression Design (Part6): Linien und manipulieren von Linien

Von Christina Duskanich Autor Feed 11. November 2010 10:26
Linien sind durch so viele unterschiedliche Dinge beeinflussbar: Stärke, Farbe, Verlauf, Rundungen, Transparenz, etc… Welche ich euch etwas näher erklären möchte. Farbe und Verlauf Um die Farbe einer Linie zu ändern, wählen wir bei den Farboptionen die Strichdarstellung. Hier können wir nun unterschiedliche Farben definieren. Um einen Verlauf zu erstellen widmen wir uns den vier Kästchen daneben. Mit dem Kästchen links oben, sagen wir für die Linie (bzw Fläche) dass sie keine Füllung aufzeigen soll. Rechts daneben speichert Expression Design, die von uns letzt  gewählte Farbe. Darunter können wir ein Bild importieren; diese Funktion ist bei Linienfüllung allerdings nicht möglich. Um einen Verlauf in der Linie zu erstellen, wählen wir das Kästchen links unten. Mit einem Klick wird die Linie nun mit einem Verlauf gezeichnet. Diesen können wir mit dem Aufscheinen des Verlaufes bearbeiten. Durch Klicken auf diesen können zusätzliche Anker erstellt werden. Durch wegziehen werden diese wieder gelöscht. Mit den zwei Kästchen daneben kann ausgewählt werden ob der Verlauf linear oder im Kreis verläuft. Mit dem Farbverlauftransformations Pfeil, kann dessen Richtung geändert werden.   Breite, Deckkraft und Aussehen Darunter befindet sich ein Feld bei dem man Breite, Deckkraft sowie das Aussehen bestimmen kann. In der Combobox kann man der Linie einen bestimmten Pinsel zuweisen. Sei es eine Gerade, Wasserfarbeneffekt, Fotos etc. Im nächsten Blogbeitrag werde ich euch erklären wie man selbst so einen Pinsel erstellen kann. Neben der Deckkraft befinden sich zwei Zeichen welche mit einem Kettengliedsymbol verbunden sind. Das linke Symbol zeigt die Deckkraft der Füllung das Linke die des Striches. Mit einem Klick, können beide gleich verändert werden, oder getrennt werden. Unter diesem Panel befindet sich ein kleiner Pfeil, welcher ein zusätzliches Untermenü enthält. In dem man aus diversen Füllmethoden wählen kann (Expression Design (Part3): Füllmethoden). Unter Verbindungen wird das Aussehen der Verbindung zwischen zwei Linien definiert. Die normale Verbindung wird hier Gerhungsverbindung genannt. Hierbei entsteht ein einfacher Übergang zwischen Linie A und B. Abgeschrägte Verbindung zeichnet eine Schräge in die Verbindung und die Abgerundete Verbindung rundet, wie der Name schon sagt, die Verbindung ab. Abschlüsse eines Stiches können unter dem Punkt Abschlüsse bestimmt werden. Die Standardeinstellung ist hierbei Flache Abschlüsse. Zusätzlich gibt es noch abgerundete-, wo das Ende eine runde Form erhält, und gerade Abschlüsse. Hierbei scheint das Ende ebenso flach, jedoch endet es nicht direkt beim Ende des Pfades, sondern erhält noch ein zusätzliches Stück an Farbe. Strich Mit dieser Funktion wird ein durchgehender Strich in einzelne Striche unterteilt. Im Kästchen daneben kann man angeben wie lang diese sind. Gibst du zum Beispiel 36 an, wir dein Strich mit 36 Punkt gezeichnet dann ein Abstand mit dessen Punkt Anzahl usw. Bei der Zahlenkombination 10 50 25, wird ein Strich von 10 Punkt, ein Abstand von 25 Punkt gefolgt von einem Strich mit 25 Punkt und wieder ein Abstand mit 10 Punkt gezeichnet usw.   Zum Abschluss gibt es noch die Funktion Eckradius, Polygon bearbeiten und Effekte. Hierbei wird unterschieden ob es sich um ein Rechteck oder ein Dreieck handelt. Wenn man zum Beispiel ein Rechteck zeichnet, erscheint bei dessen  Selektion die Funktion Eckradius. Hier kann man einstellen wie weit die Ecken abgerundet werden sollen. Zeichnet man hingegen ein Dreieck, erscheint Polygon bearbeiten. Hier kann man zusätzliche Punkte einfügen, wodurch das Dreieck zu einem zB Fünfeck wird. Mit der Inneren Tiefe kann angegeben werden wie weit der mittler Punkt nach innen geschoben wird. Der Wirbelwinkel gibt an, wie stark das Objekt “gwirbelt” wird. Bei den Effekten können auf Striche noch zusätzliche Eigenschaften wie Schlagschatten, unscharf Maskieren, Helligkeit und Fabre etc angewendet werden. Soweit viel Spaß beim Manipulieren von Linien und in dem nächsten Blog werde ich euch näher bringen wie man selbst Pinsel kreiert. Meine lieben Leser… Ich absolviere ein 6 monatiges Praktikum, bis Februar, im Team der DPE. Heuer habe ich meine Matura auf der Graphischen abgelegt und werde nach meinem Praktikum, voraussichtlich mit dem Studium Werbung und Graphik beginnen. Xtina

Entwickler Wettbewerbe:

Wettbewerbe

Entwickler Events:

Developer Events

App für Windows 8, Windows Phone oder/und Azure? Diese Events zeigen Dir, wie es geht:

Mehr Information

Aktuelle Downloads

Visual Studio Downloads
 
Windows Azure Free Trial
Instagram
CodeFest.at on Facebook

Datenschutz & Cookies · Nutzungsbedingungen · Impressum · Markenzeichen
© 2013 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten · BlogEngine.NET 2.7.0.0 · Diese Website wird für Microsoft von atwork gehostet.
powered by atwork