Nachlese Managing Agile - Keep Control! (25. April 2012)

Von Andreas Pollak Autor Feed 11. June 2012 15:01
Microsoft & ANECON Praxisupdates 2012 Agile Vorgehensweisen integrieren Ergebnisorientierung, Flexibilität, Teamwork und kontinuierliches Lernen zur Erreichung optimaler Ergebnisse. Tracking- und Administrationsaufwand lassen sich enorm straffen und spielen Sie für gestalterische Tasks frei. Viele Organisationen sind bereits mit agilen Prozessen vertraut und setzen diese teilweise in der Praxis um. Doch traut man sich auch, große, neue Projekte vollständig agil abzuwickeln? Und wenn man darüber hinaus noch vor der Herausforderung steht, dass das Projektteam über mehrere Länder verstreut ist – wie kann das funktionieren? ANECON-Experten berichteten: “Die Rolle des Product Owners – Grenzgang zwischen Herausforderung und Überforderung“ Hannes Färberböck, Geschäftsführer ANECON "SCRUM in internationalen Projekten" Michael Reisinger, Senior Software-Entwickler und -Architekt "Project Management - Reloaded" Alexander Marek, Senior Software-Entwickler Viel Spaß mit Visual Studio 2012 RC wünscht euch Andreas Pollak Product Marketing Manager Visual Studio (Entwicklungs- und Testwerkzeuge) ACHTUNG – SONDERANGEBOTE – NUR KURZE ZEIT,…

11.06.2012 Veranstaltung - Agile Testing - How it works!

Von Andreas Pollak Autor Feed 29. May 2012 14:52
Agile Testing - How it works! Termin: 11. Juni 2012 Ort: Microsoft Österreich Am Europlatz 3 1120 Wien Ablauf: ab 08.30: Registrierung ab 09:00: Präsentationen ab 11:45: Austausch bei Snacks & Drinks Anmeldung: bis 09. Juni 2012 >> Online-Anmeldung Testen in agilen Teams ist immer noch ein Stiefkind in der Debatte um die richtige Vorgehensweise. Dabei ist das Testen häufig ganz integraler Bestandteil im Alltag erfolgreicher agiler Entwicklungsteams. Auch Testautomatisierung ist meist gelebte Praxis – zumindest im Unit Test. Wer in agilen Teams sich dem Testen eingehender annimmt, steht aber rasch im Brennpunkt des Projektgeschehens und wird schnell zum zentralen Koordinator wichtiger Hintergrundaufgaben. Wir wollen Mut machen, die Testaufgaben im agilen als Chance wahrzunehmen und erprobte Techniken im Test von agilen Teams vorstellen. Wir zeigen, wie Testen den verschiedenen agilen Umfeldern gut funktioniert, warum ein Testexperte im Team zum Katalysator für geeignete Teamkultur wird, gelebte Praxis testtheoretischer Dichtung und führen durch das spannende Thema der Testautomatisierung bei stark beweglichen Testobjekten.   Geben Sie Ihren Teams die entscheidenden Impulse für eine erfolgreiche Teamarbeit und machen Sie Software-Qualität zu einem normalen Asset ihrer Entwicklungstätigkeit. ANECON-Experten berichten: Agile Vorgehensweisen - ein Kurzüberblick" Roland Germ, Experte für Agiles Vorgehen und Software-Architektur "Lehrstück zur Teamkultur - ein Praxisbericht" Alexander Link, Experte für Testmanagement "Stilblüten aus Abnahmekriterien - Lesung von Werken begabter Autoren" Martin Klonk, Management Berater für Test im Agilen Umfeld "Testautomatisierung trotz Agil - How it works!" Martin Klonk, Management Berater für Test im Agilen Umfeld  Moderation: Andreas Pollak, Produkt Marketing Manager Visual Studio Microsoft Österreich Die Veranstaltungsreihe ist kostenlos und findet bei unserem Partner und Gastgeber Microsoft Österreich statt. Sichern Sie sich einen Platz und registrieren Sie sich jetzt online oder via E-Mail an veranstaltungen@anecon.com. Microsoft Österreich und ANECON freuen sich auf Sie. Viel Spaß mit Visual Studio 11 Beta wünscht euch Andreas Pollak Product Marketing Manager Visual Studio (Entwicklungs- und Testwerkzeuge) ACHTUNG – SONDERANGEBOTE – NUR KURZE ZEIT,…

Deutsche Kurzvideos zu Visual Studio 11 Beta

Von Andreas Pollak Autor Feed 8. May 2012 14:41
Die Gelegenheit sich mit einzelnen neuen Features von Visual Studio 11 Beta vertraut zu machen. In kurzen prägnanten deutschsprachigen Videos präsentieren unsere deutschen Kollegen & Partner spezifische Funktionalitäten von Visual Studio 11. Zur Zeit findet ihr auf der Vimeo-Seite zu Visual Studio 11 Beta Videos zu folgenden Themen abgedeckt, doch es kommt noch mehr: Code Clone Analyse Architektur Visualisierung für C++ Backlog Managment und Sprint Planung Agile Taskboard Visual Studio Context Switching Version Control Localworkspaces Eine große Auswahl an Themen (siehe nachfolgende Liste) ist noch in der Pipeline und wird im Laufe der nächsten Monate für euch bereitgestellt: Die Neue Visual Studio 11 IDE Graphics Debugging 11 Tipps und Tricks in VS 11 Async und Await in VS 11 C++ AMP JavaScript in VS 11 Unit Test Framework (Code Coverage) Coded UI Test Intellitrace in Production Microsoft Fakes Framework Parallel Debugging Parallel Profiler Load Testing Architektur Visualisierung mit Standard Graphen Java Enticklung mit TFS Lab Management Standard Environment In 10min produktiv mit TFS Service Powerpoint Storyboarding Der neue Team Explorer Teams in TFS 11 Exploratory Testing Version Control Offline Support Version Control Diff und Merge Team Build in TFS 11 Code Review Support Microsoft Feedback Client TFS 11 Express Beta SQL Server 2012 Data Tools:  Schema-Import, Bearbeitung, Publishing und Sync zurück SQL Server 2012 Data Tools: Arbeiten mit dem TFS Express SQL Server 2012 Data Tools: Statische Codeanalyse und Refactoring PreEmptive Analytics Viel Spaß mit Visual Studio 11 Beta wünscht euch Andreas Pollak Product Marketing Manager Visual Studio (Entwicklungs- und Testwerkzeuge) ACHTUNG – SONDERANGEBOTE – NUR KURZE ZEIT,…

Visual Studio 11 Beta ALM Hyper-V Image,…

Von Andreas Pollak Autor Feed 2. March 2012 15:35
Hier etwas für’s Wochenende zum Spielen . Brian Keller hat auf seinem Blog darüber informiert, dass er das Hyper-V Image für Visual Studio 11 Beta aktualisiert hat. Ebenso wurden die Hands-on-Labs und die Demoscripts auf den aktuellen Stand gebracht. Hier findest die Beschreibung, die Labs und den Download des Visual Studio 11 Beta ALM Hyper-V Images . Limitierungen Dieses Image ist eine virtuelle Hyper-V Maschine und funktioniert auf einem Windows Server 2008 x64 (Windows Server 2008 R2 SP1 wird empfohlen). Virtual PC wird nicht unterstützt, da VPC keine 64-Bit Guest Systeme unterstützt. Brian hat noch nicht versucht dieses Image auf Windows 8 consumer preview zu hosten, wird aber einen Update auf seinem Post dazu veröffentlichen. Die Systemzeit dieser Maschine wird beim Starten automatisch auf den 15. Februar 2012 eingestellt. Das ist für die Projekt Management Hands-on-Labs notwendig. Wenn Du mit dieser virtuellen Maschine über die Hands-on-labs hinaus Visual Studio 11 Beta testen möchtest kannst du diese Einstellung deaktivieren: (Task Scheduler -> Task Scheduler Library -> Set Date and Time -> Right-Click -> Disable) Es empfiehlt sich das beigefügte Dokument “Working with…” zu lesen, welches wichtige Instruktionen zur Verwendung enthält. Enthaltene Hands-on-Labs für Visual Studio 11 Beta Agile Project Management in Team Foundation Server 11 Building the Right Software - Generating Storyboards and Collecting Stakeholder Feedback with Visual Studio 11 Diagnosing Issues in Production with IntelliTrace and Visual Studio 11 Exploratory Testing and Other Enhancements in Microsoft Test Manager 11 Making Developers More Productive with Team Foundation Server 11 Unit Testing with Visual Studio 11 - MSTest, NUnit, xUnit.net, and Code Clone Andreas Pollak Product Marketing Manager Visual Studio & Expression Jetzt Visual Studio 11 Beta herunterladen und zukünftig früher heimgehen,…

Kämpfe für dein Visual Studio 2010

Von Andreas Pollak Autor Feed 2. February 2012 16:09
Du willst mit Visual Studio Ultimate 2010 arbeiten, darfst aber nicht? Du weißt, dass Microsoft Visual Studio Ultimatemit MSDN das Nonplusultra für Entwickler, Tester, Entwicklungs- und Projektleiter ist. Aber Du arbeitest nicht damit, weil Dein Chef, Controller oder Budget-Verantwortlicher noch nicht vom Nutzen überzeugt ist? Wir liefern Dir jetzt die notwendigen kaufmännischen Argumente, damit Du auch Deinen Chef von den Vorteilen von Visual Studio 2010 überzeugen kannst. Andreas Pollak Product Marketing Manager Visual Studio & Expression Pragmatischer Einkauf kann teuer sein! Spare bares Geld mit der richtigen Beratung für Visual Studio!! Unser persönliches Rückrufservice berät Dich gerne.

Virtuelle Labs zum TFS 2010

Von Gerwald Oberleitner Autor Feed 27. January 2012 09:00
Um eine einfache Trainingsmöglichkeit für den Team Foundation Server 2010 zu bieten werden im msdn Virtual Lab 3 Szenarien zum Team Foundation Server (engl.) als hands-on Lab angeboten. Die virtuellen Labs erfordern keinen großen Download sondern nur en Active-X control im Browser. TFS 2010 virtual msdn Lab 1: Team Projekt erstellen, Prozesstemplate (SCRUM, MSF, …) auswählen, Excel & Project Integration TFS 2010 virtual msdn Lab 2: Quellcodeverwaltung, Berichtswesen, SharePoint Integration TFS 2010 virtual msdn Lab 3: ALM (user stories), Power Tools, Administration des TFS per Command-line

Microsoft auf den Software Quality Days in Wien

Von Gerwald Oberleitner Autor Feed 18. January 2012 12:38
Microsoft ist als Aussteller auf den Software Quality Days in Wien vom 18. bis 19. Jänner vertreten. Die Konferenz mit ca. 300 Teilnehmern fokussiert auf den Bereich Software Testing und Qualitätsmanagement. Wir zeigen auf dem Ausstellungstand Visual Studio Test Professional, Microsoft Test Manager, den Team Foundation Server und informieren über unser ALM Angebot in dem auch Testing ein integraler Bestandteil ist. Im Vortrag “Exploratives Testen – Kreativität vs. Produktivität”, gehalten von Andreas Pollak (Microsoft) und Martin Klonk (Anecon) haben wir Visual Studio Test Professional vorgestellt bzw. einen Ausblick auf die nächste Version von Visual Studio Test Professional gegeben. Ca. 40 Personen haben sich in der Solution Provider Vortragsreihe der Konferenz über “Wie funktioniert exploratives Testen?” sowie die Herausforderungen und Vorteile informiert. In der Praxis führt exploratives Testen zu höherer Produktivität, die Möglichkeit den Testfokus auch auf andere Stellen im Projekt zu richten und bietet eine gute Skalierbarkeit (von kleinen bis zu großen Projekten, mit weniger oder mehr Budget). Ein wichtiges Erfolgskriterium ist aber die Protokollierung des Testverlaufes mit einem geeigneten Tool. Mit Visual Studio Test Professional steht ein Werkzeug zur Verfügung welches die Testschritte sehr umfangreich dokumentiert bzw. aufzeichnet (Video, screenshots, Systemzustände, snapshot einer virtuellen Umgebung) und diese auch zur weiteren Verarbeitung zur Verfügung stellt. So kann aus einem explorativen Test auch ein formaler Testplan abgeleitet werden oder auch ein coded UI Test erstellt werden. Ein Entwickler kann durch die Aufzeichnung einen Fehler leichter nachvollziehen und diesen durch Überleitung in einen formalen Testfall auch in der Zukunft vermeiden. Weitere Informationen zu Visual Studio Test Professional finden Sie unserer österreichischen Visual Studio Webseite.

Clean Project Tool

Von Toni Pohl (Gastblogger) Autor Feed 4. January 2012 18:15
Welcher Developer kennt das nicht: Du willst rasch ein Visual Studio Projekt als ZIP weitergeben… und beginnst damit, nur die relevanten Files zu identifizieren und alle “unnötigen” Files wie bin, obj, TFS-Bindings etc. zu löschen. Genau dafür gibt es ein neues Tool! Clean Project auf codeplex. “Clean Project is a utility that cleans Visual Studio project directories so you can quickly upload or email a zip file with your solution. “ Die Vorgangsweise scheint ruck-zuck zu funktionieren: Select Tools / Clean, Remove Source Bindings and Zip Solution Attach the zip file and send the email Viel Spaß beim Testen! //

Nachlese: ALM summit 2011 in Redmond

Von Gerwald Oberleitner Autor Feed 21. December 2011 16:26
Vor ca. einem Monat hat das weltweite ALM summit in Redmond stattgefunden. Die Veranstaltung fokussiert auf agile Entwicklungsmethoden und Tools die Entwicklungsleiter, Projektmanager und Entwickler in der Einführung und Umsetzung eines Application Lifecycle Management Prozesses unterstützen. Externe Meinungen waren zum Beispiel durch einen Vortrag (Keynote) von Forrester und weiteren Gastsprechern vertreten. Das ALM summit hat auch in zahlreichen Vorträgen einen Einblick in die nächste Visual Studio Version (Visual Studio “11”) und die Implementierung des Team Foundation “Service” in Windows Azure gegeben. Die Vorträge sind online über den ALM summit 2011 Kanal auf Channel9 abrufbar.

TFS Power Tools Release Dezember 2011

Von Toni Pohl (Gastblogger) Autor Feed 16. December 2011 21:52
Und noch was frisches im Dezember: Die Visual Studio TFS Power Tools 2010 in der Release Dezember 2011. Die Power Tools sind eine Sammlung von Tools und Erweiterungen und Command-Line Utilities für Microsofts Visual Studio Team Foundation Server 2010, siehe auch Artikel über TFS auf codefest.at. Hier geht´s direkt zum Download der Team Foundation Server Power Tools December 2011 (Version 10.0.41206.0 vom 15.12.2011). Was ist Neu? Team Foundation Server Power Tools for Eclipse (Download) – wow MSSCCI Provider for 64-bit IDE’s (Download) - fein VS 2010 Power Tools update (Download) – immer gut Eine gute kurze Übersicht bietet bharry's WebLog: December 2011 TFS Power Tools Release und hier in Team Foundation Server Power Tools December 2011. Diese Version könnte die letzte für VS2010 sein, zu mindestens meint der Autor: “I’m thinking this will be the last Power Tools release for the VS 2010 wave of products.” … Welcome VS11/TFS11! Also: Laden und ausprobieren! //

Visual Studio 11 Developer Preview Training Kit

Von Andreas Pollak Autor Feed 16. December 2011 13:05
Gestern wurde ein Update zum Visual Studio 11 Developer Preview Training Kit veröffentlicht. Dieses enthält sowohl die aktualisierten Labs der BUILD als auch neue Labs. Das Training Kit ist in zwei verschiedenen Offline-Varianten verfügbar, kann aber auch online auf der MSDN konsumiert werden. Du kannst das Training Kit als komplettes Paket herunterladen (37,2 MB) oder den Web Installer (2,5 MB) verwenden, bei dem du die einzenen Labs On-Demand herunterladen kannst. Folgende Hands-On Labs sind im Training Kit enthalten Visual Studio Development Environment A Lap Around the Visual Studio 11 Development Environment What's New in Visual Studio 11 for C++ Developers (new) Languages Asynchronous Programming in the .NET Framework 4.5 Web What's New in ASP.NET and Web Development in VS 11 What's New in Web Forms in ASP.NET 4.5 What's New in ASP.NET MVC 4 (new) Using Page Inspector in Visual Studio 11 (new) Build RESTful APIs with WCF Web API .NET Framework Using Portable Class Libraries (new) Application Lifecycle Management Building the Right Software: Generating Storyboards and Collecting Stakeholder Feedback with Visual Studio 11 Agile Project Management in Team Foundation Server 11 Making Developers More Productive with Team Foundation Server 11 Diagnosing Issues in Production with IntelliTrace and Visual Studio 11 Exploratory Testing and Other Enhancements in Microsoft Test Manager 11 Unit Testing with Visual Studio 11: MSTest, NUnit, xUnit.net, and Code Clone Windows Metro-style apps Windows 8 Developer Preview Hands on Labs from BUILD (link to http://www.buildwindows.com/labs) Andreas Pollak Product Marketing Manager Visual Studio & Expression Pragmatischer Einkauf kann teuer sein! Spare bares Geld mit der richtigen Beratung für Visual Studio!! Unser persönliches Rückrufservice berät Dich gerne.

Team Foundation Server im Einsatz bei Siemens Healthcare

Von Andreas Pollak Autor Feed 15. November 2011 23:25
Entwicklungsumgebungen wie der Team Foundation Server unterstützen große verteilte Entwicklungsorganisationen. Ein neuer Artikel bei heise Developer zeigt, wie SYNGO, ein Geschäftsgebiet von Siemens Healthcare, den TFS eingeführt hat. Dies war ein anspruchsvolles Projekt - SYNGO entwickelt bildgebende Softwareapplikationen mit einigen hundert Entwicklern und Entwicklerinnen in Standorten auf mehreren Kontinenten. Die Entwicklungsprojekte sind somit geographisch verteilt. Das Produkt selbst besteht aus mehreren tausend Anforderungen, die in vielen Millionen Zeilen C++ und C# umgesetzt sind. Erfahren Sie, wie das Team von SYNGO die hohen Anforderungen an Software-Engineering im Medizinbereich mit Hilfe von Team Foundation Server meistern konnte und welches Fazit die Verantwortlichen ziehen. Hier geht es zum Artikel auf heise developer. Andreas Pollak Product Marketing Manager Visual Studio & Expression Pragmatischer Einkauf kann teuer sein! Spare bares Geld mit der richtigen Beratung für Visual Studio!! Unser persönliches Rückrufservice berät Dich gerne.

Wie offen ist Teamfoundation Server eigentlich?

Von Andreas Pollak Autor Feed 28. October 2011 00:22
Das Visual Studio, die Testing Werkzeuge und MS-Project mit Team Foundation  Server 2010 (TFS) nahtlos zusammen arbeiten weiß vermutlich noch jeder. Wie sieht es aber aus, wenn in meiner Organisation auch in Java mit Eclipse für Android, oder sonst was entwickelt wird oder ich den TFS auf ganz anderen Plattformen einsetzen möchte? Interoperabilität mit alternativen Platformen Mit Team Explorer Everywhere und dem Eclipse PlugIn unterstützt Microsoft ebenso Linux wie Mac OS. Ebenso ist es einfach möglich automatisierte Java-Builds mit MAVEN und ANT auf dem Team Foundation Server zu integrieren. Damit ist es möglich auch in einer heterogenen IT-Landschaft ein durchgängiges Application Lifecycle Management Konzept umzusetzen. Programmierschnittstellen Und wenn das nicht reicht? Dann bietet Team Foundation Server (TFS) eine sehr gut dokumentierte Programmierschnittstelle auf Basis sicherer interoperabler Webservices. Während die Webservices auch direkt konsumiert werden können sind folgende Zugriffsmethoden attraktiver: .NET Bibliothek mit dem Client Object Model (Windows) Java SDK for Teamfoundation Server 2010 (Linux, Mac OS, Windows,..) OData Service for Team Foundation Server 2010 (v1.0) (für alle Plattformen) Besonders interessant ist der OData Service for Team Foundation Server 2010. OData (Open Data Protocol) ist ein offener Standard, welcher auf dem HTTP Stack basiert. Über dieses Protokoll lassen sich nicht nur Daten des TFS abrufen sondern auch manipulieren und das ohne Clientbibliotheken. Selbstverständlich ist der Zugriff nur mit den entsprechenden Credentials möglich! Bevor Du jedoch OData auf dem TFS nutzen kannst, musst Du zuerst das OData Service am TFS installieren. Übrigens bietet auch bereits die Open Source Plattform Codeplex das OData Service API an. TFS auch am Windows Phone 7 Dank der von Pedro Castelo entwickelten kostenfreien App „TFS on the Road“ steht uns sogar ein Client für „Windows Phone 7“ zu Verfügung. Netterweise gibt es dafür sogar den Sourcecode auf CodePlex. Andreas Pollak Product Marketing Manager Visual Studio & Expression Pragmatischer Einkauf kann teuer sein! Spare bares Geld mit der richtigen Beratung für Visual Studio!! Unser persönliches Rückrufservice berät Dich gerne.

23.11.2011 Konferenz - Visual Studio ALM Days

Von Andreas Pollak Autor Feed 24. October 2011 15:57
Vom 23. bis zum 25. November finden in München die ALM Days statt. DIE Konfernz zu agiler Softwareentwicklung, Application Lifecycle Management und Test/Qualitätssicherung mit Visual Studio. Microsoft  stellt die nächste Generation von Visual Studio vor, für Windows-, Web-, Phone- und Cloud-Lösungen. Es erwarten Dich spannende Keynotes mit Sam Guckenheimer und Brian Harry und vielen interesante Themen und Neuerungen. JETZT HIER ANMELDEN Hier findest Du die alle Infos, die Agenda und das Anmeldeformular: www.teamconf.de Der Management Day am 23. November beschäftigt sich mit dem Business Value von Application Lifecycle Management: Neben spannenden methodischen Vorträgen werden Anwendersessions renommierter Firmen angeboten. Der Technical Day am 24. November zeigt neben Anwenderbeiträgen verschiedene Technologiebeiträge, die auf technische Details einzelner Funktionsbereiche von Microsoft Visual Studio ALM eingehen. Themeneinführende sowie vertiefende Workshops bietet der Workshop Day am 25. November. Melden Dich heute an und besuche die ALM Days 2011! Wir freuen uns, Dich bei den ALM Days 2011 begrüßen zu dürfen. Andreas Pollak Product Marketing Manager Visual Studio & Expression Pragmatischer Einkauf kann teuer sein! Spare bares Geld mit der richtigen Beratung für Visual Studio!! Unser persönliches Rückrufservice berät Dich gerne.

09.11.2011 Praxisvortrag agiles Nearshoring

Von Andreas Pollak Autor Feed 18. October 2011 02:15
Quelle: TechTalk – Veranstaltung Praxisvortrag agiles Nearshoring Chance oder Widerspruch? Am 09.11.2011 in Wien (@Microsoft Office siehe unten) Anmeldung - Bitte um Anmeldung per Mail an welcome@techtalk.at Zielgerichteter und kürzer Software entwickeln mit Scrum: viele Unternehmen nutzen diese Methode bereits um Kosten zu sparen und schneller auf Marktveränderungen zu reagieren. Near- und Offshoring wird ebenfalls mit dem Ziel der Kostenersparnis eingesetzt, oft auch um den Fachkräftemangel auszugleichen. Die Kombination dieser beiden Konzepte erscheint auf den ersten Blick jedoch widersprüchlich: agile Softwareentwicklung setzt unter anderem auf kurze Kommunikationswege und die Verteilung der Arbeit auf kleine, selbstorganisierte Teams - zwei Voraussetzungen, die bei Near- und Offshoring nicht gegeben sind. Unser Vortrag zeigt, welche Vorteile Nearshoring mit Scrum bringen kann, aber auch welche Herausforderungen dabei bewältigt werden müssen, und behandelt die daraus resultierenden Fragestellungen: Wie kann ich die Einhaltung des Projektbudgets sicherstellen? Wie kann ich laufend über den aktuellen Stand und die Ergebnisse des Projekts informiert sein? Wie funktioniert die Kommunikation der Anforderungen? Welche Mitwirkung ist von Seiten des Auftraggebers und des Fachbereichs notwendig? Wie stelle ich eine erfolgreiche Übergabe an den Betrieb sicher? Für welche Projektgrössen eignet sich diese Vorgehensweise? Im Vortrag werden diese Fragen an Hand von Beispielen aus konkreten Projekten vorgestellt, und die dazugehörigen Konzepte kurz vorgestellt: Specification-By-Example und lesbare Testautomatisierung Continuous Integration und Continuous Delivery Arbeiten mit verteilten agilen Teams Rolle des Product Owners bei agilem Nearshoring Agile Planung und Vertragsgestaltung Diese Veranstaltung findet im neuen Büro von Microsoft Österreich statt. Im Anschluß an die Veranstaltung besteht die Möglichkeit, von 10:45 - 11:45 Uhr an einer Führung ("Das neue Arbeiten") teilzunehmen und dabei die neuen und vielleicht noch ungewöhnlichen Konzepte kennenzulernen, die Microsoft in deren neuem Büro realisiert hat. Ort & Datum Mittwoch, 09.11.2011 Vortrag: 09:00-10:30 Uhr Führung: 10:45 - 11:45 Uhr Microsoft Österreich, Am Euro Platz 3, 1120 Wien Anmeldung Bitte um Anmeldung per Mail an welcome@techtalk.at

Entwickler Wettbewerbe:

Wettbewerbe

Entwickler Events:

Developer Events

App für Windows 8, Windows Phone oder/und Azure? Diese Events zeigen Dir, wie es geht:

Mehr Information

Aktuelle Downloads

Visual Studio Downloads
 
Windows Azure Free Trial
Instagram
CodeFest.at on Facebook

Datenschutz & Cookies · Nutzungsbedingungen · Impressum · Markenzeichen
© 2013 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten · BlogEngine.NET 2.7.0.0 · Diese Website wird für Microsoft von atwork gehostet.
powered by atwork