News von der BUILD Keynote

Von Toni Pohl (Gastblogger) Autor Feed 2. April 2014 23:26
Heute hat die BUILD Windows Conference begonnen. Keynote Eins stand ganz im Zeichen von Windows Phone 8.1 und Windows 8.1 Update – sowie “Development for One Windows”. [More]

Project Siena Beta 2 ist da

Von Toni Pohl (Gastblogger) Autor Feed 25. March 2014 06:00
Ab sofort ist Version 2 (Beta) von Project Siena verfügbar schreibt S. Somasegar in seinem MSDN-Blog. Ansehen und Testen! [More]

Microsoft Student: Imagine Cup–viele Wettbewerbe für unterschiedliche Development Kenntnisse

Von Petra Kleiber Autor Feed 27. January 2014 09:27
Bist Du interessiert Deine Development Kenntnisse im Rahmen eines oder mehrerer Wettbewerbe aufzufrischen und weiterzuentwickeln? Dann mach mit beim Imagine Cup! Folgende hilfreiche Started Guides stehen Dir zur Verfügung: Windows Windows Phone Windows Azure Viel Spaß und Erfolg beim Developen!

Windows 8.1 Developer Lernpfade

Von Georg Binder Autor Feed 26. January 2014 09:00
Kurzinfo: Eine nette Liste an Ressourcen hat DPE Kollege Ibrahim Kivanc erstellt, samt Learning Roadmap. [More]

Aktualisierte Windows Store Zertifizierungsrichtlinien

Von Georg Binder Autor Feed 25. January 2014 09:00
Seit 23. Jänner ist die Version 5.0 in Kraft. Basierend auf Feedback gibt es diese neue Revision, die in einigen Bereichen mehr Wahlfreiheit für die Gestaltung der eigenen App erlaubt. Auch wenn die Zertifizierungsrichtlinien aufgrund der Änderungen und Revisionen mittlerweile den Touch von Gesetztestexten haben… die jetzigen Änderungen sind klar Vereinfachungen. [More]

Lust auf Windows 8 Apps mit dem Project Siena App Builder

Von Toni Pohl (Gastblogger) Autor Feed 25. December 2013 08:08
Bauen wir eine Windows 8 App – mit einer Windows 8 App! Genau das ermöglicht "Project Siena"! Project Siena ist der Codename für eine kostenfreie Windows 8 App aus dem Microsoft Store, die seit kurz vor Weihnachten als Beta Release verfügbar ist. Damit können Apps für Windows 8 ohne Programmierkenntnisse zusammengeklickt werden. [More]

Windows Azure Media Services verwenden

Von Toni Pohl (Gastblogger) Autor Feed 17. December 2013 07:07
Windows Azure bietet tolle Funktionen um mit Multimedia Inhalten zu arbeiten. Mit Azure Media Services können Audio- und Video-Dateien upgeloadet, kodiert und für Streaming Clients bereitgestellt werden. Eine großartige Methode, um Multimedia Content in eigenen Webs und Apps zu verwenden! [More]

Announcing Build 2014

Von Toni Pohl (Gastblogger) Autor Feed 13. December 2013 20:30
Ganz frisch eingetroffen ist soeben die Ankündigung für die nächste BUILD Konferenz 2014. Hier weiterlesen! [More]

FromMyDesk: 32Bit, 64Bit, RT? - Auf welcher Plattform läuft meine App eigentlich?

Von Andreas Schabus Autor Feed 10. December 2013 10:58
Auch wenn es für eine .NET App eigentlich keine Rolle spielen sollte, aber manchmal möchte man doch Wissen, auf welcher Plattform eine App nun tatsächlich läuft. Warum? Um z.B. unter Windows RT auf nicht unbedingt notwendige Details zu Gunsten einer besseren Performance zu verzichten. Wie kann ich das tun? Viele Entwickler - und da zähle ich mich auch dazu - haben sich schon so an .NET und WinRT gewöhnt, dass wir vergessen, dass das Betriebssystem ja auch noch da ist und auch für Windows Store Apps eine Reihe von Funktionen zur Verfügung stellt. Nehmen wir GetNativeSystemInfo als Beispiel und in der Dokumentation findet sich u.a. folgendes: Requirements   Minimum supported client Windows XP [desktop apps | Windows Store apps] Na dann, zuerst ein paar Deklarationen: 1: public enum Platform : ushort { 2: X86 = 0, 3: ARM = 5, 4: IA64 = 6, 5: X64 = 9, 6: Unknown = 0xFFFF, 7: } 1: [StructLayout(LayoutKind.Sequential)] 2: internal struct SYSTEM_INFO { 3: public ushort wProcessorArchitecture; 4: public ushort wReserved; 5: public uint dwPageSize; 6: public IntPtr lpMinimumApplicationAddress; 7: public IntPtr lpMaximumApplicationAddress; 8: public UIntPtr dwActiveProcessorMask; 9: public uint dwNumberOfProcessors; 10: public uint dwProcessorType; 11: public uint dwAllocationGranularity; 12: public ushort wProcessorLevel; 13: public ushort wProcessorRevision; 14: }; 1: [DllImport("kernel32.dll")] 2: internal static extern void GetNativeSystemInfo(ref SYSTEM_INFO lpSystemInfo); Und schon Klappt's auch mit dem Aufruf: 1: var sysInfo = new SYSTEM_INFO(); 2: GetNativeSystemInfo(ref sysInfo); 3: var platform = Enum.IsDefined(typeof(Platform), sysInfo.wProcessorArchitecture) ? 4: (Platform)Enum.Parse(typeof(Platform), sysInfo.wProcessorArchitecture.ToString()) : Platform.Unknown;   Wo finde ich dazu mehr? System Information Reference Welche Themen beschäftigen euch sie im Umfeld der Windows Store App Entwicklung?

AppFlash 3/13

Von Rina Ahmed Autor Feed 27. November 2013 12:10
Wir haben wieder eine Menge an interessanten und coolen Apps für Euch gefunden und hoffen, dass sie euch so gut gefallen wie uns. Wenn ihr tolle Appentdeckungen gemacht habt, dann lasst es uns in den Kommentaren wissen.   Windows Store   ORF Ski Alpin Mit der ORF Ski Alpin App habt ihr jetzt für Windows 8 eine Second Screen App, um immer am Laufenden zu sein, was den Ski Weltcup betrifft. Ihr seht auf den ersten Blick welche Skistars beim letzten Rennen, die ersten drei Plätze belegt haben. Die nächste Liveübertragung ist natürlich auch prominent platziert. Ansonsten könnt ihr alle möglichen Neuigkeiten rund um das Rennen, aber auch generell ORF Sport nachlesen. Eine Liste aller Skiläufer gruppiert nach Länder, sowie aller Wertungen könnt ihr ebenfalls in dieser App abrufen.   Pengu Fridge Diese App lässt den Spirit des Fridge Festival Vienna weiter hoch leben. Ihr könnt in diesem witzigen Spiel den Pinguin von der Schanze springen lassen und dabei atemberaubende Kunststücke durchführen lassen. Je tollere Stunts ihr hinbekommt, desto mehr Punkte bekommt ihr. Was ich absolut super an dieser App finde, ist der Backdrop der Wiener Skyline an der Donau. Und der Donauturm auf der Splashscreen: einfach unwiderstehlich!     BORGplay ADVENTure 2013 Advent, Advent, ein Lichtlein brennt… Nichts verschönert die Wartezeit auf den Heiligen Abend so sehr wie ein Adventkalendar. Lasst euch in das spannende Abenteuer zweier Waisenkinder eintauchen und hört Tag für Tag, wie die Geschichte weitergeht. Diese wundervolle App wurde uns von unserem Andi Schabus herbeigezaubert und die Zeichnungen stammen von Schülerinnen und Schüler des BORG Bad Leonfelden. Aber Achtung: nicht schummeln und erst am 1. Dezember das Fenster öffnen! Sonst ist der ganze Weihnachtszauber dahin.   Audio Recorder Diese App ist zwar simpel aber ein wirklich handliches Tool. Wie der Name schon sagt, nimmt der Audio Recorder einfach Audiodateien auf. Ihr habt dabei die Wahl, ob ihr diese lokal auf eurem Gerät oder auf SkyDrive speichert. Über SkyDrive habt ihr dann natürlich auch die Möglichkeit eure Dateien auf anderen Geräten abzurufen. Und wenn es dann schlussendlich ums Transkribieren geht, könnt ihr den Audio Recorder einfach in den Snapped Mode andocken und gleichzeitig am Desktop arbeiten.     Flipboard Flipboard ist eine App, mit der ihr alle eure Lieblingsquellen für Neuigkeiten in einem wunderschönen Magazinformat lesen könnt. Egal, ob es sich um euren Facebook Newsfeed, die aktuellen Tageshighlights oder ein RSS Feed handelt. Fügt einfach hinzu, was euch interessiert, lehnt euch auf der Couch mit eurem Tablet zurück und lest die Highlights mit bequemen Durchblättern.   Amazing Lock Screen Wenn ihr Bing als Suchmaschine benutzt, dann sind euch sich schon die atemberaubenden und faszinierenden Photos aufgefallen, die jeden Tag neu erscheinen. Die App Amazing Lock Screen bringt das tägliche Bing Bild auf Eurer Lock Screen. So grüßt euch jeden Tag ein neues und großartiges Foto auf Eurer Lock Screen.   Windows Phone     ORF Ski Alpin Verpasse kein wichtiges Rennen mehr! Die Second Screen App zur Ski WM gibt es natürlich nicht nur für Windows 8, sondern auch für Windows Phone. Damit hast du alle brandaktuellen Neuigkeiten, die Streams zum aktuell laufenendem Rennen und die Ergebnisse immer mit dabei in deiner Tasche, egal wo du unterwegs bist.   Pilzkenner Du bist gerade im Wald, siehst lecker aussehende Pilze, weißt aber nicht, um welche Sorte es sich handelt? Für den Hobbypilzsucher ist diese App ein absolutes Muss. Um sich in den Unmengen an Pilzsorten zurechtzufinden, hilft diese App dabei anhand von verschiedenen Pilzmerkmalen festzustellen, um welche Pilzsorte es sich handelt. Man kann hier dabei eingeben, welche Farbe der Pilz hat, wie die Haube aussieht, wie der Stengel aussieht und vieles mehr. Weiters kannst du die App auch wie ein Logbuch verwenden, um deine gefundenen Pilze mit Location und Foto festzuhalten.   Parken Wien Alle Wiener kennen es. Einen Parkplatz in der Großstadt kann mitunter schon eine große Herausforderung darstellen. Damit ihr nicht, um denselben Block vier Mal kreisen müsst, gibt es jetzt diese App, die euch dabei hilft, einen guten Parkplatz in der Nähe zu finden. Ihr findet in der App auch Informationen über die Kurzparkzonen und welches Parkpickerl ihr braucht.   CamScanner Man steht gerade vor der verschlossenen Tür der Arztpraxis und merkt, dass man sich leider wieder mit den Öffnungszeiten vertan hat. Schnell Handy aus der Tasche geholt, CamScanner geöffnet und ein Foto vom Schild mit den Öffnungszeiten gemacht. Mit dieser App könnt ihr Text von Dokumenten und dergleichen fotografieren und als Referenz auf Eurem Gerät speichern. Besonders ausgeklügelt dabei ist, dass die App die Ecken eines Dokuments in den meisten Fällen erkennt und das Dokument so dreht, dass der Text sauber und lesbar sichtbar ist. Und falls die App sich mal bei der Kantenerkennung schwer tut, könnt ihr diese ganz einfach selbst auflegen.   Contacts for XING Endlich könnt ihr ganz bequem eure ganzen XING Kontakte in eure Kontakte am Phone hinüberkopieren. In der Gratisversion bekommt ihr hierbei die Grunddaten am Gerät heruntergeladen. In der bezahlten Version kommen noch weitere Daten dazu, wie Photo und so weiter. Die App ist einfach und intuitiv zu bedienen und tut genau da das, was sie verspricht.   Instagram Obwohl es ja schon einige gute Alternativen am Windows Phone dazu gab, haben wir nun endlich auch das Original der Instagram App im Windows Phone Store. Die meisten von euch werden die App ja bereits kennen. Ihr könnt damit Bilder aufnehmen, mit Effekten bearbeiten und natürlich könnt ihr die Bilder auch freigeben, bzw andere User folgen.

Windows Store und Windows Phone Store Developer Registration wird eins

Von Toni Pohl (Gastblogger) Autor Feed 7. November 2013 10:16
Wie das Windows App Builder Blog vor kurzem bekanntgegeben hat, wird es für Developer einfacher, ihre Apps in den Windows Store und in den Windows Phone Store zu veröffentlichen: Es ist nur noch eine einzige Registrierung für beide Stores notwendig. Außerdem wurden die Preise reduziert! [More]

AppFlash 13/1

Von Rina Ahmed Autor Feed 23. October 2013 14:30
Da wir uns so viel mit Apps beschäftigen und immer wieder coole, interessante, witzige Apps sehen, haben wir uns gedacht, dass wir euch monatlich von einigen der Apps berichten, auf die wir stoßen. Das Ganze wird aufgeteilt in 6 Windows Store Apps und 6 Windows Phone Apps. Wir wollen natürlich vermehrt lokale Apps zeigen, damit ihr sehen könnt, was für tolle Dinge wir in der heimischen Szene finden. Aber super internationale Apps werden natürlich auch berücksichtigt. Wir freuen uns auch, wenn ihr uns in den Kommentaren von euren App-Entdeckungen erzählt.   Windows Store   LAOLA1.at Alle Sportfans finden in der LAOLA1.at App eine Fülle von Informationen mit Österreichs größtem Sportportal. Du kannst dir die Neuigkeiten im nationalen und internationalen Sport durchlesen oder Videos anschauen. Zusätzlich gibt es eine Diashow, wo besonders ausdrucksstarke Fotos von besonderen Momenten im Sport zu sehen. Natürlich ist es auch möglich, Content nach getrennten Sportarten zu konsumieren. Du kannst dich kostenlos bei LAOLA1 registrieren, um die volle Experience zu genießen. Link zum Windows Store.   Phototastic Es heißt ja, ein Bild sagt mehr als tausend Worte und mehrere Bilder in einem Bild erzählen eine Geschichte . Phototastic ist eine wirklich coole App, mit der man Collagen erstellen kann und gleich in alle üblichen social networks sharen kann. Es gibt wirklich eine große Auswahl an Layouts, Hintergründen, Farbverläufen, Formen für Fotos, etc. Da kennt die Kreatitivität keine Grenzen. Obendrein hat die App auch noch ein sehr hübsches Aussehen, dass man wirklich gerne viel Zeit damit verbringt     Yetisports Gerade rechtzeitig um sich so richtig auf den Winter einzustellen, kann man seine Yeit-Qualitäten in diesem witzigen und kurzweiligen Spiel üben. In diesem Spiel geht es darum, Pinguine so weit wie möglich zu werfen, damit diese auf dem Weg Punkte sammeln.   Yetisports 4 Wem Yetisports zu kalt ist, für den ist die Fortsetzung des Spiels mit Yetisports 4 genau das Richtige. Auch Yeti möchte sehen, ob er am Strand genausogut mit Pinguinen um sich werfen kann, wie in seiner gewohnten Umgebung. Für die Pinguine ein super Spaß, wenn sie endlich “fliegen” lernen! Auch hier gibt es natürlich genügend Möglichkeiten, Punkte im Flug zu sammeln.     Kultur;App Wenn du nach Ideen suchst, was du dieses Wochenende unternehmen möchtest, dann schau in die Kultur;App. Diese App beinhaltet alle möglichen Events, die in Wien stattfinden, egal ob es sich um ein Clubbing, ein Theaterstück oder ein Kinderworkshop handelt. Zu jedem Event seht ihr eine Beschreibung und die Location in Kartenansicht.   Facebook Zum Abschluss noch eine App, die nicht lange vorgestellt werden muss. Die offizielle Facebook App ist nun auch im Store für Windows 8.1 erhältlich. Am besten gleich selbst ausprobieren!   Windows Phone     Yeitsports Einmal Yeti, immer Yeti! Damit man das liebgewonnene Spiel immer dabei hat, gibt es jetzt das coole Erlebnis auch neu im Windows Phone Store. Den üblichen Pinguincharme bekommt man natürlich gratis dazu.   Yetisports 4 Auch am Phone muss man am Strand mit Pinguin um sich werfen können. Genau wie Yetisports gibt es jetzt auch die Fortsetzung Yetisports 4 neu am Windows Phone, damit man nie mehr die Pinguine vermissen muss.   Nether Qando Nether Quando ist eine super App, um unterwegs auf Informationen der Wiener Linien zugreifen zu können: wo ist die nächste Haltestelle, wann fahren die Züge, Busse ab. Auch Fahrpläne von einer Station zu einer anderen Station können erstellt werden.   Vienna Realtime Ähnlich wie Nether Quando gibt auch die Vienna Realtime App Auskunft über die Wiener Linien. Was wirklich super an der App ist, dass sie in Englisch gehalten wurde, sodass auch Touristen super mit der App zurecht kommen. Auch toll ist, dass man hier noch zusätzliche Informationen sehen kann, wie Fahrzeugstörungen oder auch Informationen nach Verkehrsmittellinie angeordnet.   Runtastic Wenn ihr beschlossen habt, doch auf die öffentlichen Verkehrsmittel zu verzichten und lieber selber zu laufen, so seid ihr mit der Runtastic App bestens bedient. Hier könnt ihr euren Fortschritt messen und sehen. Ihr seht, zB wie lange und wie weit ihr gerannt seid. Natürlich könnt ihr auch andere Sportarten auswählen. Mit der Premium-Mitgliedschaft bekommt ihr auch Zugang zu noch mehr coolen Features, sodass diese App euer optimaler Workout-companion wird.   Instant Heart Rate Nach dem vielem Rennen muss ja auch der Puls gemessen werden. Dafür gibt es auch eine nette App, die sich Instant Heart Rate nennt. Die Benutzung ist sehr simpel. Einfach den Finger auf die Kamera halten, dann wird der Puls gemessen. Man kann diesen mit Notizen speichern und hat auch eine Referenz von durchschnittlichen Pulswerten bei verschiedenen Aktivitäten wie Aufwärmen, Cardio usw.

Schabus&Friends Tour–Nach der ersten Woche

Von Jürgen Mayrbäurl  Autor Feed 8. October 2013 15:39
Schabus&Friends, als genau genommen Andreas Schabus, Georg Binder, Rina Ahmed, Andreas Pollak und ich, sind nun schon in der zweiten Woche auf Tour durch Österreich. Wir starteten in Bregenz und haben in der ersten Woche neben Innsbruck, Salzburg und Linz 4 Stationen erledigt. Diese Woche begannen wir in Graz und unser Weg führt uns über Klagenfurt wieder zurück nach Wien, wo wir mit der letzten Station die Tour abschliessen werden. Eindrücke und Bilder zur Tour haben wir als Tagebuch auf Facebook hinterlassen. Eine Zusammenfassung inklusive Bildern und Feedback werden wir demnächst noch auf Codefest zur Verfügung stellen. Die Foliensets zur Tour sind hier verfügbar: Neues mit Windows 8.1 – Teil 1 Neues mit Windows 8.1 – Teil 2 Neues rund um Windows Azure Visual Studio 2013 Ein paar ausgewählte Fotos:  

OpenData App Wettbewerbe – Beispiel Kultur;App

Von Georg Binder Autor Feed 21. September 2013 19:22
Wenn öffentliche Daten zur Verfügung gestellt werden (OpenData bzw. Open Government Data), dann kann man  gleich nette Apps basteln. Derzeit läuft unser eigener Wettbewerb, mit netten Preisen wie Surface Pro, Surface RT, Windows Phones… aber es gibt noch einige weitere Initiativen, auf die ich hier kurz verweisen möchte. Vielleicht ist das ja noch ein Anreiz mehr, an einem oder mehreren Wettbewerben teilzunehmen. Ich habe jetzt nicht alle Teilnahmebedingungen durchforstet, bei uns gibt es jedenfalls kein Ausschlusskriterium, wenn man die App auch wo anders einreicht oder eingereicht hat. OpenData Wettbewerbe “APP”ER AUSTRIA AWARD Das Land Oberösterreich hat im Rahmen einer Pressekonferenz durch Landeshauptmann Dr. Pühringer den offiziellen Startschuss für den oberösterreichischen OGD-App-Wettbewerb gegeben. Smart Mobile Award 2013 – Bewerbungsphase gestartet Mit dem “Smart Mobile Award” zeichnet das Bayerische Wirtschaftsministerium innovative mobile IT-Business-Konzepte und -Anwendungen aus. (Achtung: Einreichfrist endet bereits am 30. September) Mobile for Good Europe Awards 2013 Wettbewerb sucht Apps, die die Lebensqualität steigern. Erst die richtige App macht das Smartphone nahezu zum Alleskönner. Hier ein schönes Beispiel für eine hübsche Open Government Data App: Kultur;App Informationen zu Veranstaltungen der Stadt Wien wie Konzerte, Opernaufführungen, Theaterstücke, Ausstellungen und vieles mehr bietet die Kultur;App, die ihre Daten aus den Open Government Data (ODG) Quellen der Stadt Wien bezieht. Die App nutzt im Backend Windows Azure zur Datenkonsolidierung, zur Visualisierung BING Maps und neben der Volltextsuche in der App werden auch die Live Tiles von Windows 8 unterstützt. Gratis Download für Windows 8 und Windows Phone: Über ein anderes ODG- Beispiel, die “Qando/Wiener Linien” App für Windows Phone “Vienna RealTime” habe ich ja bereits berichtet.

Die erfolgreiche App – Tipps und Tricks

Von Rina Ahmed Autor Feed 11. September 2013 08:50
Natürlich möchte jeder Entwickler gerne die nächste Killer-App herausbringen. Wie stellt man es aber an, um an die Spitze zu klettern? Wir haben hier für Euch einige Tipps herausgesammelt, die erfolgreiche Apps charakterisieren. Wer weiß, vielleicht wird so ja gerade Deine Windows 8 oder Windows Phone App die nächste Top App! Think Big Für den Erfolg auslegen! Idee Eine gute App beginnt mit einer guten Idee. Wenn Ihr eine App baut, die ein bestimmtes Problem für euch löst, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass diese App auch für andere Benutzer relevant ist. Natürlich hilft es auch, wenn Ihr die Ersten seid, die diese Idee in einer App umsetzen. Oder aber ihr seht irgendwo eine App mit super Idee und denkt ihr könnt diese besser umsetzen.   Großartiges Benutzererlebnis Auch die beste Idee hilft nicht, top zu werden, wenn das Benutzererlebnis schlecht ist. Natürlich ist man als Entwickler verleitet, seine super Idee sofort in Code umzusetzen. Aber man sollte sich erst Gedanken darüber machen, auf welchem Gerät in welchem Kontext der Benutzer die App verwenden wird und was er sich erwartet. UX ist das erste das Benutzer von deiner App sehen und fühlen werden, also nimm dir entsprechend Zeit dafür. Es gibt dazu auch gute Ressourcen. Für Windows 8 Apps findest du auf http://design.windows.com alle Informationen zu UX. Es gibt sogar eine UX checklist, auf der man viele hilfreiche Punkte findet. Auch für Windows Phone Apps gibt es einen Anlaufpunkt für Informationen rund um das Design von Phone Apps.   Platformstory nutzen Microsoft bietet zur Zeit wirklich eine coole Platformstory, bei der dem User ein ähnliches Benutzererlebnis über eine Vielzahl von Geräten von Windows 8, Windows Phone, etc. angeboten wird. Du kannst dir das als Entwickler zunutze machen, um dem User eine bessere App-Experience anzubieten. Vielleicht hast Du für den Anfang mal nur eine Windows Phone App oder nur eine Windows 8 App geplant. Aber da man – richtig geplant – mit wenig Aufwand noch die andere App dazuentwickeln kann, schadet es natürlich nicht, die Windows 8/Windows Phone App gleich mit dem Hintergedanken zu entwickeln, dass man später den Code in jeweils andere App großteils wiederverwenden kann. Einen ersten Einblick in das Thema “Gemeinsame Windows 8 – Windows Phone 8 Entwicklung” gibt diese Jumpstart Serie auf Channel 9. Natürlich gibt es auch Apps, die nur auf der einen oder anderen Platform sinnvoll sind.    Have Fun Building Fleißiges Coding! Reviews und Ratings erhalten Reviews und Ratings spielen natürlich eine zentrale Rolle, um eine App erfolgreich zu bringen. Ihr könnt bei der Entwicklung bereits darauf schauen, dass Ihr dementsprechend Mechanismen einbaut, um dem User es einfach zu machen, ein Rating abzugeben. Ihr könnt beispielsweise in der About-Seite oder Hilfe-Seite einen Hinweis darauf geben. Es gibt zu diesem Thema auch ein bereits fertiges Nuget Package, das ihr in eure Windows 8 oder Windows Phone 8 App einbauen könnt, um beispielsweise nach einer Anzahl von App Launches den User daran zu erinnern, dass er ein Rating abgeben kann. Aber Achtung: wenn der Benutzer zu oft ein Pop-up sieht, kann das schnell ein Grund zur Ärgernis und somit zur schlechten UX führen. Anleitungen mitsamt Nuget Package für diesen ReviewNotifier findet ihr hier.   Reviews und Ratings beachten Viele Reviews bekommen ist nur ein Teil der Geschichte. Nehmt euch auch Zeit, die erhalten Reviews durchzulesen und darauf zu achten, was die Benutzer stört bzw was sie sich wünschen in der App. Diese Dinge könnt ihr dann auch in der nächsten Release einbauen. Wenn ihr euch eure Reviews nicht ernst nehmt, kann es schnell passieren, dass jemand anderer eure Idee mit dem Feedback der Benutzer besser umsetzt.   Updates Erfolgreiche App-Entwickler lassen ihre Apps nicht zu “dead apps” verkommen, dh im Store veröffentlichen und danach nicht mehr beachten. Seht daher zu, dass ihr eure App in regelmäßigen Abständen updatet. Das gibt auch den Benutzern das Gefühl, dass ihr eure App nicht verworfen habt. Ihr müsst auch nicht in jedem Update ein neues Feature einbauen. Bug Fixes, Verbesserungen in der Performance können alles Gründe für ein Update sein. Und nicht vergessen: Nach jedem Update solltet ihr auf eure Ratings ein besonderes Augenmerk legen, denn es könnte sein, dass ein Bug die Performance oder dergleichen beeinträchtigt.   Spread the Word Zeigt her eure Apps! Betatesting Testen sollte ein wesentlicher Bestandteil in eurem Entwicklungsplan der App sein. Durch Testen lassen sich viele Dinge abfangen, die euch sonst in der Entwicklung nicht aufgefallen wären. Im mindesten solltet ihr natürlich selbst eure App verwenden. Noch besser ist es, wenn ihr Freunde und Bekannte bitten könnt, eure App vor der Veröffentlichung auszuprobieren. Ihr habt hier verschiedene Möglichkeiten. Für Windows 8 könnt ihr die App auf verschiedene Geräte zu Testzwecken sideloaden. Auf Windows Phone könnt Ihr entweder die App beim Einreichen als “hidden” markieren und den App-Link dann nur an ausgewählte Benutzer schicken oder ihr reicht die App als Beta distribution ein. Webauftritt Gleich beim Einreichen der App habt ihr schon die erste Chance eure App dem User “schmackhaft” zu machen. Ihr solltet den Beschreibungstext dazu nutzen die Benutzer dazu zu verleiten, die App zu installieren. Wenn ihr einen Blog oder eine Webseite habt, könnt ihr eure App auch auf der Seite vermarkten. Falls Ihr keine eigene Webseite habt, könnt Ihr ganz leicht eine Webseite auf Windows Azure erstellen. In diesem Post ist am Beispiel einer Datenschutzrichtlinie gezeigt, wie man einen Blog auf Windows Azure einrichtet. Werbung in App AdDuplex ist ein Tool, mit dem Ihr Werbung in eure App einbauen könnt, die für andere Windows 8 bzw Windows Phone Apps im Store wirbt. Im Gegenzug wird Eure Apps auch in anderen teilnehmenden Apps gefeatured. Wenn man mehr als eine App im Store hat, so kann man auch auf die anderen Apps auf diese Weise features. Auf der Website findet Ihr alle Infos zu AdDuplex.  Es gibt auch eine Build Session “Windows Phone: Learn from the Winners”, in der Interviews mit erfolgreichen App Entwicklern auf der Phone Platform geführt wurden, wenn Euch das Thema mehr interessiert. Und vergesst nicht, seid stolz auf eure Arbeit! Nochmal alle Ressourcen in diesem Artikel zusammengefasst: Design für Windows 8 UX Checklist für Windows 8 Design für Windows Phone Building Apps for Both Windows 8 and Windows Phone 8 Jumpstart ReviewNotifier Nuget Package Windows 8 App zu Testzwecken sideloaden Windows Phone App als Beta distribution einreichen Windows Azure Websites, Datenschutzrichtilinie erstellen AdDuplex

Entwickler Wettbewerbe:

Wettbewerbe

Entwickler Events:

Developer Events

App für Windows 8, Windows Phone oder/und Azure? Diese Events zeigen Dir, wie es geht:

Mehr Information

Aktuelle Downloads

Visual Studio Downloads
 
Windows Azure Free Trial
Instagram
CodeFest.at on Facebook

Datenschutz & Cookies · Nutzungsbedingungen · Impressum · Markenzeichen
© 2013 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten · BlogEngine.NET 2.7.0.0 · Diese Website wird für Microsoft von atwork gehostet.
powered by atwork