Windows Azure SDK for .NET 1.6 zum Download verfügbar

Von Mike Alexander Autor Feed 18. November 2011 17:32
Release 1.6 ist zum Download freigegeben. Neuerungen beinhalten erweitere Management Funktionalität über die Windows Azure Tools in Visual Studio - zusätzlich zum Management Portal. Weitere neue Features und Verbesserungen inkludieren: Performance Optimierungen im Azure Compute Emulator Service Bus mit mehreren Listeners pro Endpoint und Load Balancing über den SB weitere Members im Queue Service API Cache Service mit optionaler eigener Serialisierung von Cache Objekten und pooled Client Connections Azure Deployment können den auf der Build vorgestelltem Windows Azure HPC Scheduler(inkl. Job Scheduling, MPI) inkludieren Remote Desktop über VS ohne vorherigem manuellem Uploads eines am Client genierten Zertifikates Binding von Credentials zu mehreren Subscriptions ein neuer Publishing Wizard in VS Achtung bei installiertem Web Platform Installer 4.0 Beta – die 1.6 Install startet nur wenn er deinstalliert ist. Download: Windows Azure SDK for .NET 1.6Release Notes Siehe auch weitere Interop SDKs für Azure mit PHP (Azure Blobs, Tables, Queues, Access Control etc.), Java(Azure Storage, Service Bus, Acess Control) und Ruby (Service Bus, Access Control). Disclaimer: Der Beitrag gibt die Meinungen des Autors wieder, welche nicht denen des Herausgebers entsprechen müssen. Allgemeine rechtliche Hinweise

16.12.2011 Mit der Cloud Geld verdienen – Entwicklung von Anwendungen für Windows Azure und dem Windows Azure Marketplace

Von Jürgen Mayrbäurl  Autor Feed 16. November 2011 08:20
Jetzt ist es soweit, auch wir Österreicher können von Windows Azure Marketplace (http://www.partnerblog.at/post/2011/10/20/Windows-Azure-Marketplace.aspx) profitieren. Grund genug am 16.12. einen Tag zum Thema „Mit der Cloud Geld verdienen – Entwicklung von Anwendungen für Windows Azure und dem Windows Azure Marketplace“ zu verbringen. Den Vormittag widmen wir der kommerziellen Seite von Cloud Computing. Wir sehen uns das Kostenmodell von Azure generell und des Azure Marketplace im Speziellen an. Wie erstellt man SaaS Geschäftsmodelle für Windows Azure? Wie kalkuliert man Kosten? Was sind die genauen Kostentreiber bei SaaS Anwendungen in der Cloud? Rainer Stropek, MVP für Windows Azure, wird diese und ähnliche Fragen mit Ihnen diskutieren und über seine Erfahrungen aus der Praxis berichten. Der Nachmittag ist von technischen Themen geprägt und ideal für Sie, falls Sie noch keine oder wenig Zeit in Windows Azure investiert haben. Rainer wird anhand eines einfachen Beispiels die technischen Rahmenbedingungen der Entwicklung mit Windows Azure demonstrieren. Er gibt einen Überblick über die verschiedenen Bereiche von Windows Azure und geht speziell auch darauf ein, was Anwendungen für den Windows Azure Marketplace leisten müssen. Als Voraussetzung geht Rainer davon aus, dass Sie grundlegendes Wissen über die Entwicklung mit C# und Microsoft Visual Studio haben. Alles in allem ein Event speziell für technische Entscheidungsträger, Projektleiter und Entwickler, die neugierig auf die Möglichkeiten und Geschäftsmodelle in Windows Azure sind. Anmeldung zum kostenlosen Event und weitere Details sind hier zu finden.

Team Foundation Server im Einsatz bei Siemens Healthcare

Von Andreas Pollak Autor Feed 15. November 2011 23:25
Entwicklungsumgebungen wie der Team Foundation Server unterstützen große verteilte Entwicklungsorganisationen. Ein neuer Artikel bei heise Developer zeigt, wie SYNGO, ein Geschäftsgebiet von Siemens Healthcare, den TFS eingeführt hat. Dies war ein anspruchsvolles Projekt - SYNGO entwickelt bildgebende Softwareapplikationen mit einigen hundert Entwicklern und Entwicklerinnen in Standorten auf mehreren Kontinenten. Die Entwicklungsprojekte sind somit geographisch verteilt. Das Produkt selbst besteht aus mehreren tausend Anforderungen, die in vielen Millionen Zeilen C++ und C# umgesetzt sind. Erfahren Sie, wie das Team von SYNGO die hohen Anforderungen an Software-Engineering im Medizinbereich mit Hilfe von Team Foundation Server meistern konnte und welches Fazit die Verantwortlichen ziehen. Hier geht es zum Artikel auf heise developer. Andreas Pollak Product Marketing Manager Visual Studio & Expression Pragmatischer Einkauf kann teuer sein! Spare bares Geld mit der richtigen Beratung für Visual Studio!! Unser persönliches Rückrufservice berät Dich gerne.

All-In-One Code Framework November Update

Von Mike Alexander Autor Feed 13. November 2011 02:37
Mit 11 neuen Samples zu Dynamics NAV, Silverlight, ASP.NET und dem Windows Driver Kit (WDK) beinhaltet das Microsoft All-In-One Code Framework nun tagesaktuell 705 Samples. Auf die Samples wird entweder über den unten gezeigten, downloadbaren Sample Browser oder über eine Visual Studio Extension zugegriffen. Installation in VS: Tools – Extensions – Online Gallery – Search “sample browser” oder direkter Download der Extension. Aufruf über Tools – Search Code Sample oder über Context Menü.      Downloads: Sample Browser Anwendung Windows 7 VS 2010, VS 11 Developer Preview Sample Browser Extension

Building Blocks für Social Network Integration: C# Text Sampler

Von Mike Alexander Autor Feed 4. November 2011 12:50
In einer kleinen Reihe werden wir uns Social Network Anwendungs-Integration und Analytics ansehen. Das Sampling von Text ist ein Baustein eines Präprozessors um schlussendlich automatisiert die Bedeutung (Semantik) von Text zu erkennen und zu verarbeiten. In Folge werden wir mittels Bayesian Inference in Microsoft Infer.NET die Semantik von Social Network Einträgen deuten. Von MS Research gibt es eine kleine Klasse um repräsentative Phrasen aus einem Text zu wählen. Die Klasse ist offen zur nicht-kommerziellen Verwendung (siehe Lizenz). Das Prozedur ist in “Sampling Representative Phrase Sets for Text Entry Experiments: A Procedure and Public Resource”beschrieben. Das Folgeposting zeigt, wie man eine Windows Presentation Foundation Anwendung erstellt - und die untere Text Sampler Klasse darin verwendet.  Download der Klasse

Aufzeichnungen der schweizer TechDays 2011 online,…

Von Andreas Pollak Autor Feed 2. November 2011 21:31
Microsoft Schweiz hat jetzt die Video-Aufzeichnungen der TechDays 2011 ins Netz gestellt. Einige ausgewählte Sessions in deutscher und englischer Sprache findest Du hier als Direkt-Link: Visual Studio 2010 & Visual Studio 11 Keynote - Preview of Visual Studio 11 Der schnellste Weg zur Entwicklung: Visual Studio LightSwitch entdecken Using TFS Eventing Services to integrate TFS 2010 with external EPM and Ticketing platforms Produktiv Software entwickeln mit Visual Studio, heute und morgen Testing Automatisiertes Testen ohne Frust mit CodedUI Agile Development Arbeiten in einem agilen Team mit Visual Studio & Team Foundation Server 11 Windows Azure und SQL Azure What´s new in Windows Azure What´s new for the SQL Server and SQL Azure developer in Visual Studio with Denali Windows Phone 7 Windows Phone 7.5 „Mango“ – what’s new for Developers? HTML5 und Windows Development Introduction to HTML5 for Web Developers What’s new in .NET 4.5 WPF Architecture Blueprint oder Moderne Benutzeroberflächen: Ein Blick hinter die Fassade Silverlight Silverlight 5: Die Neuerungen Data und Databases Using OData to build great customer experiences on any device SQL Performance Programming -You are a developer: Make your SQL database rock! Building Immersive Data Experiences using Entity Framework SharePoint 2010 Implementierung eines mehrsprachigen Intranets basierend auf SharePoint 2010 Andreas Pollak Product Marketing Manager Visual Studio & Expression Pragmatischer Einkauf kann teuer sein! Spare bares Geld mit der richtigen Beratung für Visual Studio!! Unser persönliches Rückrufservice berät Dich gerne.

Katapult.TV Live Webcast: Office 365 - Development in der Cloud mit SharePoint Online und Lync Online

Von Gerhard Goeschl Autor Feed 27. October 2011 11:38
tweetmeme_url = 'http://codefest.at/post/2011/10/27/KatapultTV-Live-Webcast-Office-365-Development-in-der-Cloud-mit-SharePoint-Online-und-Lync-Online.aspx'; Das nächste Thema bei unseren Katapult.TV Webcasts ist Office 365 - Development in der Cloud mit SharePoint Online und Lync Online In diesem Webcast zeigen wir ihnen die folgenden Möglichkeiten: Abbildung von Geschäftsprozessen in SharePoint Online mittels Workflow Integration von Lync Online in Ihre Business Applikation. Veranstaltungsdetails: Veranstaltung: Katapult.TV Titel: Office 365 - Development in der Cloud mit SharePoint Online und Lync Online Sprecher: Andrej Salnik, Consultant, Microsoft Österreich GmbH Ort: kostenloser Live Webcast über Katapult.TV Datum: Freitag, 28. Oktober 2011 Zeit: 08:30 – 09:15 Anmeldung: Über die Katapult.TV Webseite Lernen Sie, wie Sie Ihre Geschäftsprozesse in SharePoint Online mittels Workflow abbilden und wie Sie Lync Online in Ihre Business Applikationen integrieren können, und melden Sie sich noch heute an zum Katapult.TV Live Webcast: Office 365 - Development in der Cloud mit SharePoint Online und Lync Online

Katapult.TV Live Webcast: Office 365 - Development in der Cloud mit SharePoint Online und Lync Online

Von Gerhard Goeschl Autor Feed 27. October 2011 11:31
tweetmeme_url = 'http://codefest.at/post/2011/10/27/KatapultTV-Live-Webcast-Office-365-Development-in-der-Cloud-mit-SharePoint-Online-und-Lync-Online.aspx'; Das nächste Thema bei unseren Katapult.TV Webcasts ist Office 365 - Development in der Cloud mit SharePoint Online und Lync Online In diesem Webcast zeigen wir ihnen die folgenden Möglichkeiten: Abbildung von Geschäftsprozessen in SharePoint Online mittels Workflow Integration von Lync Online in Ihre Business Applikation. Veranstaltungsdetails: Veranstaltung: Katapult.TV Titel: Office 365 - Development in der Cloud mit SharePoint Online und Lync Online Sprecher: Andrej Salnik, Consultant, Microsoft Österreich GmbH Ort: kostenloser Live Webcast über Katapult.TV Datum: Freitag, 28. Oktober 2011 Zeit: 08:30 – 09:15 Anmeldung: Über die Katapult.TV Webseite Lernen Sie, wie Sie Ihre Geschäftsprozesse in SharePoint Online mittels Workflow abbilden und wie Sie Lync Online in Ihre Business Applikationen integrieren können, und melden Sie sich noch heute an zum Katapult.TV Live Webcast: Office 365 - Development in der Cloud mit SharePoint Online und Lync Online

Update to Azure SDK 1.5

Von Mike Alexander Autor Feed 26. October 2011 22:23
Das aktuelle SDK ist 1.5 (September 2011), jetzt noch mit 1.4 zu arbeiten ist nicht mehr vorgeschlagen. VS Projekte werden beim ersten Öffnen nach 1.5 migriert – am besten vorher eine Kopie der VS Projektdirectory erstellen.  Produktions Dienste: Bei Produktions Diensten im Azure bitte zuerst die Known Issues von der unteren Webseite durchgehen. Weiters ist es besser das Upgrade des VS Development Environment von dem aktuell deployed wird als letztes durchzuführen – d.h. Projekte vorher auf anderen VS Installationen aus testweise zu migrieren und in eine Staging Instanz zu deployen. http://www.microsoft.com/windowsazure/sdk/

23.11.2011 Konferenz - Visual Studio ALM Days

Von Andreas Pollak Autor Feed 24. October 2011 15:57
Vom 23. bis zum 25. November finden in München die ALM Days statt. DIE Konfernz zu agiler Softwareentwicklung, Application Lifecycle Management und Test/Qualitätssicherung mit Visual Studio. Microsoft  stellt die nächste Generation von Visual Studio vor, für Windows-, Web-, Phone- und Cloud-Lösungen. Es erwarten Dich spannende Keynotes mit Sam Guckenheimer und Brian Harry und vielen interesante Themen und Neuerungen. JETZT HIER ANMELDEN Hier findest Du die alle Infos, die Agenda und das Anmeldeformular: www.teamconf.de Der Management Day am 23. November beschäftigt sich mit dem Business Value von Application Lifecycle Management: Neben spannenden methodischen Vorträgen werden Anwendersessions renommierter Firmen angeboten. Der Technical Day am 24. November zeigt neben Anwenderbeiträgen verschiedene Technologiebeiträge, die auf technische Details einzelner Funktionsbereiche von Microsoft Visual Studio ALM eingehen. Themeneinführende sowie vertiefende Workshops bietet der Workshop Day am 25. November. Melden Dich heute an und besuche die ALM Days 2011! Wir freuen uns, Dich bei den ALM Days 2011 begrüßen zu dürfen. Andreas Pollak Product Marketing Manager Visual Studio & Expression Pragmatischer Einkauf kann teuer sein! Spare bares Geld mit der richtigen Beratung für Visual Studio!! Unser persönliches Rückrufservice berät Dich gerne.

Training Kit for Visual Studio 11 Developer Preview released

Von Andreas Pollak Autor Feed 18. October 2011 02:02
Heute wurde die erste Version des Training Kits für Visual Studio 11 Developer Previewveröffentlicht! Dieses Trainingskit enthält Hand-on Labs mit denen Du die verschiedenen Neuerungen in Visual Studio 11 und im .NET Framework 4.5 ausprobieren kannst. Das Trainingskit für Visual Studio 11 Developer Preview enthält: Visual Studio Development Environment A Lap Around the Visual Studio 11 Development Environment Agile Development and Application Lifecycle Management Generating Storyboards and Collecting Stakeholder Feedback with Visual Studio 11 Agile Project Management in Team Foundation Server 11 More Productive with Team Foundation Server 11 Diagnosing Issues in Production with IntelliTrace and Visual Studio 11 Exploratory Testing and other enhancements in Microsoft Test Manager 11 Unit Testing with Visual Studio 11: MSTest, NUnit, xUnit.net, and Code Clone Languages Asynchronous Programming in .NET 4.5 with C# and Visual Basic Web What's New in ASP.NET and Visual Studio 11 Developer Preview What's New in ASP.NET Web Forms 4.5 Build RESTful APIs with WCF Web API Windows Metro Style Apps Windows 8 Developer Preview Hands on Labs from BUILD. NOTE: Achtung: Dieses Trainings Kit enthält zwar die Links zu den Windows Build Lab’s aber nicht die Lab’s selbst! DOWNLOAD – TIPP Anstatt das gesamte Trainingskit (37MB – VS11TrainingKit…) herunterzuladen, kannst Du mittels des neuen Content-Installers (2MB – VS11TK_WebInstaller…) auch nur jene Lab’s herunterladen die Du benötigst. Später kannst Du jederzeit weitere Lab’s installieren. Andreas Pollak Product Marketing Manager Visual Studio & Expression  Pragmatischer Einkauf kann teuer sein! Spare bares Geld mit der richtigen Beratung für Visual Studio!! Unser persönliches Rückrufserviceberät Dich gerne.

Windows Azure Marketplace ist verfügbar

Von Toni Pohl (Gastblogger) Autor Feed 11. October 2011 07:01
…unter anderem auch in good old Austria, so informiert das Windows Azure Team in Windows Azure Marketplace Now Available in 26 Countries, Support 17 Currencies! Windows Azure Marketplace ist ein globaler “Shop” für Cloud Apps und Daten. Der Marktplatz läuft auf einer sicheren, skalierbaren Plattform – eben Windows Azure. Auf der Build Conference 2011 wurde der Azure Marketplace angekündigt, jetzt ist er verfügbar. Hier gehts zum datamarket.azure.com. Dazu lesenswert: New Windows Azure Toolkit for Windows 8, Windows Azure SDK 1.5, Geo-Replication for Windows Azure Storage, and More. Viel Spaß!

Notebook: HTML5 Forms, Element Updates ASP.NET 4.5

Von Mike Alexander Autor Feed 9. October 2011 03:26
HTML5 bringt weitere Formular Features: der <form> Tag erhält eine Reihe an neuen input-Elementen und Attributen. Zwei davon sind die Attribute required und pattern. Als Attribut eines einzeiligen Eingabefeldes vom Typ “text” prüft der User Agent wie in den unteren Beispielen. Beim folgenden Eingabefeld validiert der Browser bei Submit ob das Feld ausgefüllt ist, d.h. keinen leeren String beinhaltet: <input id="notwendigerText" required="required" type="text" /> .csharpcode, .csharpcode pre { font-size: small; color: black; font-family: consolas, "Courier New", courier, monospace; background-color: #ffffff; /*white-space: pre;*/ } .csharpcode pre { margin: 0em; } .csharpcode .rem { color: #008000; } .csharpcode .kwrd { color: #0000ff; } .csharpcode .str { color: #006080; } .csharpcode .op { color: #0000c0; } .csharpcode .preproc { color: #cc6633; } .csharpcode .asp { background-color: #ffff00; } .csharpcode .html { color: #800000; } .csharpcode .attr { color: #ff0000; } .csharpcode .alt { background-color: #f4f4f4; width: 100%; margin: 0em; } .csharpcode .lnum { color: #606060; } und beim nächsten Eingabefeld ob es einem (JavaScript) RegExp pattern entspricht:     <input id="patternvalidatedText" pattern="[a-z]\d{4}$" type="text" title="Artikelnummer bestehend aus einem Kleinbuchstaben und 4 Ziffern" />   Für das Rendering wird z.B. IE10 DP benötigt. VS2010 SP1 kennt die oberen Attribute bereits, der aktuellste Development HTML Support findet sich z.B. in ASP.NET 4.5/VS11 DP. Praktisch ist mit Oktober ‘11 der Support/das Render Verhalten für die neuen native HTML5 Elemente und Attribute der einzelnen Browser noch unterschiedlich. Obere Funktionalität ist jedoch ein Subset der aktuell verfügbaren server-seitigen ASP.NET TextBox und RegularExpressionValidator, RequiredFieldValidator Controls. Sie wurden mit ASP.NET 4.5 zusätzlich auf HTML5 angepasst: TextBox kann über die TextMode Property neue HTML5 Input Elemente abbilden und die verschiedenen Validator Controls sie wiederum verifizieren. Anbei Tips zum Kontext: Die Install Root der aktuelle Common Language (CL) Runtime in W7 gibt System.Runtime.InteropServices.RuntimeEnvironment.GetRuntimeDirectory() und die Versionsnummer der aktuellen .NET 4 CL DLL erhält man über System.Environment.Version. VS2010 SP1 Basis HTML5 Editor Support wird über Options – Text Editor – HTML – Validation –> (X)HTML5 aktiviert. Die untere Extension aktualisiert das HTML5/CSS3 IntelliSense, Schema Validierung. Web Standards Update for Microsoft Visual Studio 2010 SP1 Beschreibung(siehe Disclaimer: kein reguläres Produkt!!)

C++ AMP Demo

Von Mike Alexander Autor Feed 5. October 2011 02:38
Wer viele Vektor-und Matrixoperationen in z.B. double[] rechnen muss kennt das Leid – auch aktuelle CPUs können ein Weilchen brauchen. Microsoft hat nun zuerst auf dem AMD Fusion Developer Summit 2011 und dann auf der //build/ eine neue heterogene Compute Plattform namens C++ Accelerated Massive Parallelism (C++ AMP) vorgestellt. Anders als bei z.B. DirectCompute, CUDA und OpenCL sollen hier GPUs nicht die einzig möglichen Rechenelemente sein: CPUs und GPUs würden Accelerator Pools bilden. Durch die Verwendung von DirectX wird die Abstraktion verschiedener (GPU) Hardware erleichtert. Die STL-ähnliche AMP Bibliothek basiert mit Native C++ auf einer Hochsprache, es werden auch durch die Verwendung von Lambda Ausdrücken kaum neue Konstrukte benötigt. Compiler ist Visual C++ . Die Spezifikation soll offen werden. Die Draft Dokumentation der Bibliothek im Concurrency Namespace befindet sich auf: http://msdn.microsoft.com/en-us/library/hh265137(v=VS.110).aspx AMP ist in der aktuellen Visual Studio 11 Developer Preview enthalten und nutzt IDE Features wie Debugging. Nun gibt es ein neues Sample, welches aus dem DirectX SDK genommen N-Body Simulation (dt.: Mehrkörpersimulation) rechnet. Hier beeinflussen sich Partikel dynamisch durch Gravitation. Das System wird graphisch dargestellt. Benötigt wird eine DirectX11 GPU, es geht aber auch (langsam) mit dem enthaltenem DX11 Emulator.   Downloads: Download VS2011 mit .NET 4.5 CTP GPU Sample

Visual Studio Professional günstig aufrüsten und auch gleich die nächste Version sichern,…

Von Andreas Pollak Autor Feed 4. October 2011 13:53
Werte deine Visual Studio 2008 oder 2010 Edition auf und spare dabei bis zu 35 Prozent! Mit unserer aktuellen MSDN Attach-Promotion bieten wir Dir zwei attraktive Möglichkeiten dazu. Dank Software Assurance erhältst Du dann auch gleich die nächste Version von Visual Studio ohne zusätzliche Lizenzkosten, wenn Du bei der Veröffentlichung eine aktive MSDN Subscription hast. Also schnell nachrüsten! „Nachrüsten“ der MSDN Subscription für Besitzer von Visual Studio Professional 2008 oder 2010 ohne MSDN mit bis zu 35% Ersparnis gegenüber einem Neukauf von L&SA von Visual Studio Professional mit MSDN. „Upgraden“ von Visual Studio Pro zu Visual Studio Premium mit einem Kostenvorteil von ca. 15% gegenüber einem Neukauf von L&SA von Visual Studio Premium mit MSDN – Eine super Gelegenheit eine in Kürze auslaufende VS Pro mit MSDN auf die höhere Edition Visual Studio Premium mit MSDN aufzuwerten und dabei bis zu 15% zu sparen. Eine MSDN Subscription ist die Software Assurance für Visual Studio, geht aber weit darüber hinaus: Als „Rundum-Sorglos-Paket für Softwareentwickler, Tester und IT-Admins“ enthält eine MSDN Subscription nahezu das gesamte Produkt- und Technologieportfolio von Microsoft und ist der komfortabelste Weg, kostengünstig und flexibel die komplette Microsoft-Plattform für Softwareentwicklung zu lizenzieren. Einige Highlights einer MSDN Subscription Enthält Team Foundation Server 2010 inklusive Client Access License (CAL ) Immer die neuesten Werkzeuge nutzen – dank Software Assurance für Visual Studio Einfachere Verwaltung durch Lizenzierung pro Benutzer Software kann pro Benutzer auf beliebig vielen PCs installiert werden Lizenzen können nach Ablauf der Subscription weiter genutzt werden Kostenlose Supportanfragen beim professionellen Entwicklersupport Zugriff auf neueste Technologien wie Windows vor allgemeiner Verfügbarkeit Übrigens: Mit einer MSDN Subscription kann Visual Studio bereits ab einer einzelnen Lizenz zu günstigen Volumenlizenzkonditionen erworben werden – das ist deutlich günstiger als der Erwerb von Einzelplatzlizenzen. Hier findest Du einen Händler, der Dir zu einer optimalen MSDN Subscription verhelfen kann: http://www.microsoft.com/austria/visualstudio/buy/default.aspx Eine direkte Verkaufberatung für Visual Studio gewünscht? Unser persönliches Rückrufservicehilft Dir gerne unkompliziert weiter. Andreas Pollak Product Marketing Manager Visual Studio & Expression

Entwickler Wettbewerbe:

Wettbewerbe

Entwickler Events:

Developer Events

App für Windows 8, Windows Phone oder/und Azure? Diese Events zeigen Dir, wie es geht:

Mehr Information

Aktuelle Downloads

Visual Studio Downloads
 
Windows Azure Free Trial
Instagram
CodeFest.at on Facebook

Datenschutz & Cookies · Nutzungsbedingungen · Impressum · Markenzeichen
© 2013 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten · BlogEngine.NET 2.7.0.0 · Diese Website wird für Microsoft von atwork gehostet.
powered by atwork