Die nächsten Usergroup Treffen der .NET Usergroup South Austria in Graz: 10. und 24. Mai 2012

Von Gerhard Goeschl Autor Feed 10. May 2012 10:16

Für alle (Kurzentschlossenen) aus dem Raum Graz, hier zwei Einladungen der .Net Usergroup South Austria:

  1. Donnerstag 10. Mai 2012 "Systemintegration mit Windows Azure Service Bus EAI & EDI"
  2. Donnerstag 24. Mai 2012 "Leichtgewichtige Services und Echtzeit-Szenarien mit REST, Web API und SignalR"

Die Veranstaltungsdetails für Systemintegration mit Windows Azure Service Bus EAI & EDI

Ort: bit Schulungscenter, Kärntner Straße 311, A-8054 Graz
Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 10. Mai 2012, 18:00 bis 20:00
Referent: Manfred Steyer
Preis: natürlich kostenlos
Anmeldungen bitte an jgrabner@business-tuning.at

Ein paar Details zu den Inhalten bzw. dem Vortragenden:

# Systemintegration mit Windows Azure Service Bus EAI & EDI (10. Mai 2012)
Lösungen zur Systemintegration stellen meistens einen Single Point of Failure dar und müssen deswegen entsprechend ausfallssicher gestaltet werden. Dies treibt die Kosten sowohl für Hardware als auch für Softwarelizenzen in die Höhe und macht professionelle Lösungen somit häufig unattraktiv. Eine Lösung dafür stellt Azure Service Bus in Form einer Pay-Per-Use-Lösung dar. Er bietet neben Queues und Topics die Möglichkeit, Anwendungen an verschiedenen Standorten miteinander zu verbinden und im Zuge dessen Nachrichten entsprechend zu transformieren. Azure Access Control bietet darüber hinaus erweiterte Sicherheitsszenarien, wie unternehmensübergreifendes Single-Sign-On.

# Leichtgewichtige Services und Echtzeit-Szenarien mit REST, Web API und SignalR (24. Mai 2012)
Egal ob auf mobilen Geräten, in Web-Browsern oder bei Cloud-Services, egal ob auf der Java-Plattform, unter PHP oder .NET: HTTP wird überall unterstützt. Dies ist auch der Grund dafür, warum die REST-Bewegung, die den puren Einsatz von HTTP ohne zusätzliche Protokolle, wie SOAP oder WS-* fordert, in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewinnt.

In diesem Vortrag erfahren Sie, wie Sie dieser Strömung mit der neuen ASP.NET Web API gerecht werden. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie Echtzeitszenarien mittels SignalR, einem neuen, durch Einfachheit bestechendem Service-Framework, implementieren können.

Manfred Steyer
Manfred Steyer (softwarearchitekt.at) ist verantwortlich für den Fachbereich "Software Engineering" der Studienrichtung "IT und Wirtschaftsinformatik" an der FH CAMPUS 02 (campus02.at) in Graz und freiberuflicher Trainer und Berater bei IT-Visions (it-visions.de). 2012 erhielt er für seine Tätigkeiten von Microsoft den Status eines Azure Insiders. In seinem aktuellen Buch „Verteilte Systeme und Services mit .NET 4.0: Konzepte und Lösungen mit WCF 4.0“ beschreibt er gemeinsam mit Holger Schwichtenberg den Einsatz von WCF für Unternehmensanwendungen.

Aus Wien wünschen wir allen Teilnehmern: Viel Spaß!



Add comment

  Country flag

biuquote
  • Comment
  • Preview
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies

Entwickler Wettbewerbe:

Wettbewerbe

Entwickler Events:

Developer Events

App für Windows 8, Windows Phone oder/und Azure? Diese Events zeigen Dir, wie es geht:

Mehr Information

Aktuelle Downloads

Visual Studio Downloads
 
Windows Azure Free Trial
Instagram
CodeFest.at on Facebook

Datenschutz & Cookies · Nutzungsbedingungen · Impressum · Markenzeichen
© 2013 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten · BlogEngine.NET 2.7.0.0 · Diese Website wird für Microsoft von atwork gehostet.
powered by atwork